Mitteilungen von/an Seniorenteam

Mitteilungen der Pro Senectute

  • 07.12.21 - Corona Pandemie Update - Was muss jetzt beachtet werden?
    Der Bundesrat und der Regierungsrat des Kantons Aargau haben weitere Massnahmen zur Eindämmung des Virus beschlossen. Dies ist insbesondere eine erweiterte Zertifikatspflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Die Massnahme gilt ab sofort.
    Im Innenbereich können nur noch Personen an unseren Kursen, Freizeitaktivitäten, Bewegungsangeboten sowie Indoor-Sportgruppen teilnehmen, die über ein Zertifikat (2G) verfügen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen also geimpft oder genesen sein. Dafür entfällt die Maskenpflicht in den Kurs- und Bewegungsräumen. Das Vorhandensein eines Zertifikats wird überprüft.
    Details zu den Massnahmen finden Sie in den aktuellen, überarbeiteten Schutzkonzepten.
    Wir sind uns bewusst, dass durch die Zertifikatspflicht einige Personen vorübergehend nicht an unseren Aktivitäten teilnehmen können. Wir bedauern dies. Pro Senectute Aargau ist jedoch verpflichtet, die geltenden Massnahmen der Behörden umzusetzen.
    Für unsere Outdoor-Sportangebote wie Nordic Walking, Radsport, Mountainbike, Schneeschuhtouren oder Wandern brauchen Sie kein Zertifikat.  
    Auch weitere Angebote wie die Sozialberatung oder die Alltags- und Haushaltshilfe, der Mahlzeitendienst, Steuererklärungsdienst oder der Administrative Dienst werden von den Massnahmen nicht weiter tangiert.